HAVANESER AUS  NRW
A K T U E L L E S !
WURFPLANUNG
UNSERE ZUCHT + WIR
HIER WOHNEN WIR
HUNDE + MENSCHEN
OLDIEGALERIE
INDRA
ELIZA
JODY
HAVANNA
KINDERSTUBE
MEINE NACHZUCHT
UNSERE WÜRFE
FCI -STANDARD + MEHR
SA-INFO / SHOW
REGENBOGENBRÜCKE
DATENSCHUTZ/ KONTAKT
LINKS
GÄSTEBUCH



 Momentan haben wir noch keinen weiteren Wurf geplant.

Update 24.4.

Rani ist läufig, wir werden sie erst in der nächsten Hitze decken lassen, wenn die Lage es dann erlaubt.Sie wird im Juni 2 Jahre und darf ihre Jugend noch ein bißchen länger genießen. Auch Chandra ist läufig und wir werden sie ebenfalls diese Hitze nicht decken lassen. Mir ist die Verantwortung im Moment zu groß, es sollten doch alle Hundebabies in eine sichere Zukunft entlassen werden, in der sich die Familien auch übermorgen noch um die Kleinen kümmern können.Wir könnten die Verantwortung für zusätzliche Hunde auch nicht tragen.Wir hoffen aber trotzdem weiter ganz doll, dass es bald wieder wuselt....
Die Vormerkungen bleiben gespeichert, ich hoffe die Interessenten sind so fair, Bescheid zu sagen, wenn sie einen kleinen Schatz gefunden haben oder sich Ihre Pläne geändert haben.

Sollte ich erfahren, wo Havaneserbabies aus seriöser Zucht zu vermitteln sind, oder auch wenn ältere Havaneser ein zu Hause suchen, werde ich es hier einstellen.Bitte rufen Sie aus diesem Grund nicht an, wenn hier nichts eingestellt ist, kann ich Ihnen nicht helfen.

Ein paar News von unseren Jüngsten.
Hier sind  Tequila ( und Ouzo), Tara und Marie.

Tara

Tequila

Marie


Der Bo beim Abendspaziergang.

Auch die süße Marie hat sich prima eingelebt.

Der Bo

Die Tara

Bo war im großen Rudel mit spazieren.

 

16.2: Heute hat Tara ihre erste und einzige SHP Impfung bekommen, Bo und Tempatation bekamen  mit 16 Wochen die 2. und letzte Injektion.Tequila bekommt am 17.2. auch seine erste Schutzimpfung, wie Tara mit 16 Wochen und einmalig.( Laut Hersteller ist der Schutz für 3 Jahre gegeben, wenn man SHP nach der 12. Woche impft. Der Schutz gegen Staupe, Hepatitis und Parvovirose hält laut Studien weitaus länger mindestens 7 Jahre, wahrscheinlich lebenslang vor. Die 12. Woche ist mir zu früh, da greift oft der maternale Schutz noch und die Impfung wirkt gar nicht. ) Ich bin mir immer sicherer, dass das absolut ausreichend ist, inzwischen habe ich in den 16 Jahren so viele Stunden damit verbracht mich überall und gründlich zu informieren.Leider sind die die Informationen , die ich habe, immer weniger gut zugänglich. KLar, es würde eine Menge Geld verloren gehen, wenn diese bekannt würden.Ich beschwere mich hier nicht über die TÄ, die haben es so gelernt und haben auch keinen Grund das anzuzweifeln,die Fäden ziehen andere.Die Gesundheit unserer Hunde liegt mir sehr am Herzen und so tun wir alles, ihr Immunsystem zu stärken und sie auf diese Weise vor Krankheiten so gut es geht zu schützen.Nach der Impfung empfehlen wir auf jeden Fall eine Ausleitung um die Impfnebenstoffe aus dem Körper zu führen.

Hier ist Tequila aus Bonn beim Doc am 17.2.

und die Tara nochmal.


Temptation ist mit Frauchen aus Brüggen angereist.

Der kleine Bo. Die Geschwister haben sich sofort wiedererkannt und beim Doc ordentlich die Bude gerockt.

  Hier ein paar aktuelle Fotos von unseren jüngsten Hundekindern, die sich sehr schön bei ihren Familien eingelebt haben. Übernächste Woche sehe ich 4 der Racker bei der Nachimpfung wieder. Freu mich schon ganz doll drauf.

Tara

Bo

Temptation

und Tequila, der inzwischen mit Ouzo ein Dreamteam bildet.

Unsere bisherigen Würfe können Sie außer auf dieser Homepage auch hier sehen.

Liebe Familien, heute mal eine Bitte an alle, die momentan einen kleinen Havaneser suchen.Im Moment ist die Nachfrage leider riesig. ( Leider, weil das der Rasse nicht gut tut ) Es ist kaum möglich, den vielen Interessenten gerecht zu werden und auch wir haben momentan keine Havaneserwelpen mehr zu vergeben. Zur Zeit schaffe ich es auch nicht, die Flut der E- Mails ausführlich zu beantworten, es sind einfach zu viele. Also nicht böse sein.Bitte nehmen Sie von Anfragen Abstand, ich kann Ihnen  leider nicht weiter helfen , denn auch befreundete Züchter haben keine Welpen mehr zu vermitteln.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.Sollte sich irgend etwas ändern, werde ich das sofort auf dieser Website bekannt geben.Bitte achten Sie darauf, dass der augenblickliche Boom viele schwarze Schafe aus der Reserve lockt und seien Sie äußerst vorsichtig, wenn urplötzlich Welpen angeboten werden und diese nicht von einem eingetragenen Züchter kommen.Sie tun sich,den Fellnasen und Ihrem Geldbeutel keinen Gefallen,wenn Sie überstürzt oder unüberlegt,oder sogar aus Mitleid falsch entscheiden.Ein Havi sollte Sie viele Jahre begleiten Auch wenn die Anfrage noch so groß ist, gewissenhafte Zucht fordert Zeit und Sorgfalt. Vor einigen Jahren war es mehr als selbstverständlich, Monate oder auch schon mal Jahre zu warten.

 

Ein paar Bilder vom neuen zu Hause.Ich denke alle 5 T-chen sind angekommen.

BoTequila mit Ouzo

Tempatation

Marie

Tara


 

 
     
     

 

to Top of Page

Havaneserhobbyzucht  | amy-ciara@gmx.de 02102 35501